KIDS


Winterspielplatz

Wenn die Tage kurz sind und es draußen kalt, nass und matschig ist, stehen manche Eltern vor dem Problem:
Wo kann mein Kind spielen und toben? Für solche Eltern mit Kindern ist der Winterspielplatz da. Wir haben in den unteren Räumen des Gemeindehauses eine Spiellandschaft aufgebaut, die Kindern viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben bietet.

Für eine “Spielepause” gibt es eine gemütliche Sitzecke mit Kaffee und Kuchen. Dort kann man auch mitgebrachte Speisen und Getränke verzehren.

Für wen ist der Winterspielplatz?

Der Winterspielplatz ist nur für Kinder bis zur Einschulung und deren Begleitpersonen. Es ist uns leider nicht möglich auch für Schulkinder ein attraktives Angebot an Spielmöglichkeiten zu schaffen. Wie bei einem normalen Spielplatz beaufsichtigen die Eltern oder Begleitpersonen ihr Kind selbst. Die Möglichkeit sein Kind „abzugeben“ besteht nicht.

Wann findet der Winterspielplatz statt?

In den Monaten November, Januar und Februar öffnet der Winterspielplatz jeden Donnerstag von 15-17 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei. Im gesamten Winterspielplatzbereich müssen die Straßenschuhe ausgezogen werden.

Sonntagschule

Jeden Sonntag wird für Kinder von 2 ½ – 13 Jahren parallel zur Predigt ein Kinderprogramm angeboten. In verschiedenen Altersgruppen hören die Kinder auf Gottes Wort. In den Gruppen beschäftigen sich Kinder und Mitarbeiter mit Geschichten und Themen aus der Bibel und versuchen diese altersgemäß in den Alltag der Kinder umzusetzen.

Gottes Wort hält auch für Kinder jede Menge bereit. Daher besitzt jedes Kind eine Bibel, in der gemeinsam gelesen wird. Schon die Allerkleinsten dürfen sie aufschlagen und „mitlesen“.

Jungschar

Am Freitag um 17 Uhr trifft sich die Jungschar im Gemeindehaus. Jungs und Mädels zwischen 8 und 13 Jahren kommen voll auf ihre Kosten. Lieder, Andacht und ein passendes Programm – all das macht eine Jungscharstunde komplett. Die Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr für Fragen und Anliegen der Kids.

Wenn du Lust auf einen tollen Nachmittag hast, dann komm vorbei. Wir freuen uns auf dich.

Bibelunterricht

Zum Bibelunterricht treffen sich 13-15 jährige Teens, um die zentralen Wahrheiten der Bibel kennenzulernen. 

Ziel des Bibelunterrichts ist es, den Teens die Grundlagen des Glaubens zu lehren und gemeinsam Themen auszuarbeiten.

Der Unterricht entspricht dem Konfirmandenunterricht im landeskirchlichen Bereich. Im Unterschied zu diesem endet der Bibelunterricht mit einem Abschlussgottesdienst. Dort werden die Schülerinnen und Schüler gesegnet. Ein Bekenntnis wird nicht verlangt und er führt nicht zur Mitgliedschaft in unserer Gemeinde.